Geschichte

Im Jahre 1897 gründete Karl Adolf Claus seine Wagenmalerei in Chur. Zu dieser Zeit wurden Kutschen und Schlitten aus der Stadt und den umliegenden Kurorten mit Pinsel und Schlepper bemalt und verziert.
Im Jahre 1897 gründete Karl Adolf Claus seine Wagenmalerei in Chur.
Im Jahre 1897 gründete Karl Adolf Claus seine Wagenmalerei in Chur.
Mit der Zulassung der ersten Autos in Graubünden veränderte sich auch in der Wagenmalerei Claus einiges: Das Blech ersetzte das Holz, die Spritzpistole den Pinsel und der Nitrolack die Ölfarbe. Mit dem Bau einer modernen Werkhalle für Nutzfahrzeuglackierungen wurde in den 70er Jahren der Grundstein für den heutigen Betrieb gelegt; die Spenglerei und Lackiererei für Personenwagen und Nutzfahrzeuge.
Diese Seite empfehlen
EmailFacebookTwitter
Ihre Churer VSCI-Carrosserie seit 1897

VSCI Eurogarant

Arbeiten an modernen Fahrzeugen verlangen vom Reperaturbetrieb umfassendes Wissen. Von der unkomplizierten Schadenabwicklung bis zur fachgerechten Reperatur ist die Carrosserie Claus als VSCI-EUROGARANT-Fachbetrieb Ihr verlässlicher Partner. Erfahren Sie mehr

DuPont Five Star

Die Carroserie Claus ist Mitglied von Five Star. Five Star ist ein europäisches Netzwerk, das in der Schweiz über 30 Carrosserien vereinigt. Alle Five-Star-Partner sind den gleich hohen Qualitäts-Standards verpflichtet und werden vom unabhängigen Unternehmen SwissTS zertifiziert.
Erfahren Sie mehr

VSCI Carrosserie & Spritzwerk

Carrosserie- und Spritzwerk-Arbeiten an modernen und klassischen Fahrzeugen verlangen vom Reperaturbetrieb umfassendes Wissen. Alle Arbeiten werden nach dem neuesten Stand von Technologie und Entwicklung ausgeführt. Die Carrosserie Claus ist als VSCI-Fachbetrieb die richtige Adresse dafür. Erfahren Sie mehr